über unsere Zuchthündinnen a.D.

Zuchthündinnen a.D.


  Unsere Zucht begann mit „Kassiopeia’s Halloween“, einer Hündin aus reinen DDR – Leistungslinien.
  Hier danken wir nochmals der Familie Buss, die uns diesen Traumhund gezüchtet und
übergeben hat. Wir hätten zum Start keinen besseren Hund bekommen können: hart verpackt und nichts krumm nehmend zeigte uns Hally, wo es lang geht und wie man mit Hunden umgeht und erfolgreich wird…
Sie war ein Klasse-Hund; HD-frei A1 und mit einem Bomben – Wesen…
Das war Hally:

 

(*1990 – 2000)


  Aus dem ersten Wurf behielten wir uns „Annika“, die wie ihre Mutter HD –frei A1 und ein richtiger Schutzhund III – Hund war. Sie wurde VDH – Champion und lebte dann bei ganz lieben Freunden. Sie wurde 14 Jahre alt. Annikas Tochter Ditte begründete den Zwinger „vom Tor zum Harz“.
Das war Annika:

 

(*1996 – 2010)


  Aus dem B – Wurf zogen wir den E -Wurf mit „Betti“, deren Besitzer auch sehr stolz auf Betti sind. Betti war ein Spitzen – V – Hund und natürlich auch HD – frei A1. Betti wurde 10 Jahre.
Das war Betti:

 

(* 1994 – 2004)


 
  Aus Halloweens letztem Wurf behielten wir Corrie. Corrie“ war das Sinnbild einer Zuchthündin. Sie brachte uns drei tolle Würfe. Sie selbst war ein bombastischer Hund: HD-frei A1, Fährtenhund- und Schutzhundprüfung III, VDH – und KfT – Champion und Bundessiegerin 1998.
Corrie ist leider viel zu früh von uns gegangen. Nach einem schweren Autounfall mit schwersten Beckenfrakturen lebte sie noch 2 Jahre, dann schlief sie leider in der Tierklinik aufgrund einer schweren Gebärmutterblutung ein…….WIR VERMISSEN SIE SO SEHR!!!!!
Das war Corrie:

 

(* 1996 – 2003)


 
  Mit „Flora“ begann die zweite Generation im „Goetschetal“. Sie ist KfT – Jugendchampion und am liebsten auf Mäusejagd oder auf der Couch…. Als Tochter von Corrie natürlich auch HD – frei A1, hatte sie eine super Spürnase und ging „arbeitsmäßig“ am liebsten auf Fährte…Sie hat 3 Würfe gebracht. Flörchen wurde in 2010 mit 12 Jahren „Klubveteranensiegerin„!!!! und wurde 12 1/2 . Am Nikolaustag 2010 ging sie über die Regenbogenbrücke… gute Reise, Flo. Wir lieben dich!

 

Floras Schwester Fatima begründete den Zwinger „vom Buckower Polsterhof“. Der F-Wurf  war von 11 Hunden 10 x HDF  A1 . Deren Tochter „Bella“ begründete den Zwinger „von Bella Donna“.

Das war Flörchen:

 

(* 1998 – 2012)

 

 
  Aus Floras erstem Wurf entstammte „Hexe Hally“, die so stur war, dass es schon keinen Spaß mehr machte…. Natürlich auch HD-frei A1, hat sie es wenigstens zum „Begleithund“ geschafft….Übrigens wurde sie mit 15 Monaten auf einer Zuchtschau schon Rassebeste und auf der Welthundeausstellung 2003 in Dortmund bekam sie das 6. “Vorzüglich“ aus 14 Hunden!!! Hally schenkte uns den „L“- Wurf und wurde dann Annikas Begleiterin.. Sie wurde 11 Jahre alt.

 

Hallys Tochter Lulu begründete den Zwinger “ vom schwarzen Fels“ und wurde 13 Jahre alt.

Das war Hally:

 

(*2000 – 2011)


 
  Aus Floras letztem Wurf ist „Kismet Kabir“, ihr Name heißt auf Deutsch „großes Schicksal“ und sie hat ihr Versprechen gehalten…. Auch HD-frei A1war sie eine tolle Zuchthündin, sie arbeitete sehr schön, hat VPGIII und IPO III, ist Dt. Champion VDH…und ist mittlerweile schon 3. Generation…Sie brachte uns 3 Würfe und ist nun nach 16 Jahren und 4 Monaten  über den Regenbogen gegangen. Meine lieben Eltern haben auch sie auf ihrem letzten Weg tapfer begleitet, nachdem sie mit 6 in „Rente“ ging und 10 Jahre ihres Lebens mit meine Eltern teilte…
Das war Kissy:

 

*2003

+2019


  Aus Kismets erstem Wurf stammt „Bella“ (Miss Mina Marple), die auch HD-frei A1 ist und in unserem Eigentum geblieben ist, da wir viel Hoffnung in diesen Welpen gesetzt haben. Glücklicherweise entstand ein sehr freundschaftliches Verhältnis zu der Besitzerfamilie Marcus Schieven in Erwitte, so dass wir einen Wurf mit ihr machen konnten. Bella hat die Begleithundprüfung und bewachte zuhaus die drei Kinder der Familie.  Bella bekam 5 Jungs.
Das war

 

„Bella“

*2007

+2019


  Marjorie Macleod  ist „Bellas“ Vollschwester, ist HD-frei A1, PRA-frei, KfT-Jugendchampion, hat die Begleithundprüfung sowie die F-Upr1 und die VPG I . Sie hat die Zuchtzulassung und ihren ersten Wurf hatte sie im Frühjahr 2010 und der zweite Wurf fiel im August 2011.Der letzte Wurf fiel im Sommer 2013. Nun lebte sie bei lieb gewordenen Freunden und wurde dort mehr als verwöhnt. Sie wurde 12 Jahre alt.
Das war Mary:

 

*2007 – 2019

 

 

Daswar die Rote Zora:

*2010 – 2020

 


Die Rote Zora ist eine Tochter von Marjorie. Sie lebt bei einer meiner besten Freundinnen ever, bei Melanie Schmidt.  Zora brachte uns zwei tolle Würfe in 2013 den U-Wurf und in 2016 den Y-Wurf. Zora ist natürlich auch HD frei A1 und ED-0 sowie frei von erblichen Augenerkrankungen. Sie hat die Begleithundprüfung, die Fährtenprüfung und somit eine sehr gute Nase. Zora wurde leider nur 10 Jahre alt. Der Krebs war stärker….


Das
war Aruna
 Undercover Aruna ( 2013 – 2021)
Aruna ist die Tochter von Rote Zora aus deren erstem Wurf. Sie hat väterlicherseits sowohl klassische Leistung als auch Jagdtauglichkeit vorzuweisen und ist selbst auch sehr gut auf dem jagdlichen Gebiet veranlagt. Sie ist HD- und Ed-frei sowie frei von allen erblichen Augenerkrankungen und hat die Begleithundprüfung. Aruna brachte im Januar 2017 einen wunderbaren Wurf (A2) zur Welt. Leider folgte sie ihrer Mutter und ihrem Onkel mit derselben Diagnose im Alter von nur 8 Jahren über den Regenbogen.

 

 
Das
ist Queenie
Queenie King (* 2009)
Queenie ist aus Kismet`s letztem Wurf; sie war die einzige Hündin. Eine echte Queen und trotzdem klasse auf dem Hundeplatz. 2015 machte sie die Prüfung IPO III, ihren vierten und letzten Wurf hatte sie im März 2016. Queenie ist HD-frei A1, ED-0/0 und frei von erblichen Augenerkrankungen. Sie ist Deutscher Champion (VDH). Die Zuchtzulassung hat sie mit „vorzüglich“ bestanden. Der erste Wurf fiel im April 2012 mit 7 Welpen. Der zweite Wurf fiel im Mai 2014. Der dritte Wurf wurde im Dezember 2014 geboren. Ihr letzter Wurf war eine Wurfwiederholung des W-Wurfes im März 2016.
Das ist WyonaWyona Winona (* 2014)
Wyona ist Queenies Tochter nach Bolle von Bella Donna. Bolles und Wyonas Omas waren Schwestern aus einem 11er Wurf mit 10 A1-Hüften. Wyona ist gaga nach Ball, springt meterhoch und wurde in der IPO gearbeitet. Sie hat die Begleithundprüfung, die SPR1 und ist kerngesund mit HD-und ED- sowie PRA-frei . Ihr erster Wurf fiel am 24. September 2017 nach Nantares von der Harth in Linienzucht auf Oma und Opa. Im September 2019 fiel der zweite Wurf (D2) nach Apollo (A2). Hier haben wir zwei Blutlinien unseres Zwingers wieder zusammen geführt. Da Wyo nicht so geil auf`s Muttersein war, beließen wir es bei diesen zwei Würfen. Wyona lebt jetzt bei Dr. Reinhard Tröbs und seiner lieben Frau Marie-Luise in Erfurt und wird dort schwer verwöhnt.
Das ist Yenene Yenene – die Zauberin (*2015)
Yenene zog als Welpe schon bei Patricia und Kai ein, die schon einen Bruder unserer Kismet hatten und wo Obelix aus unserem Hause auch schon auf sie wartete. Wir haben eine so liebe Freundschaft aufgebaut, dass Pat und Kai mir die Nene für zwei Würfe anvertraut haben. Nene ist Tochter unseres serbischen Importrüden “ Vujadin`s Kasper Ideal Dale“ und der „Roten Zora“. Sie wurde trotz des B1- Ergebnisses zur Zucht eingesetzt, weil wir berechtigte Zweifel am eingetragenen Ergebnis haben, der ganze Wurf (soweit geröntgt) im zuchtfähigen Bereich liegt und das serbische fremde Blut wichtig für die Auffrischung der Blutlinien ist. Außerdem ist sie auch ED0 und hat die Begleithundprüfung. Nene brachte uns den C2 und den F2- Wurf und darf jetzt einfach nur noch Familienhund sein.
close

Oh, hallo 👋
Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein, um jeden Monat tolle Inhalte in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code