der aktuelle Wurf

Am 06. September 2019 erblickten 5 Rüden und 1 Hündin das Licht der Welt. Mit ordentlichen Geburtsgewichten als Grundlage nehmen sie schon in den ersten Tagen zwischen 50 und 70 gr. pro Tag zu. Anfragen und Reservierungen gerne in den Kommentaren oder über e-Mail! Es sind noch 4 Rüdenwelpen frei.

über Wyona

Wyona ist eine phantastische Familienhündin. Niemals knurrt sie einen Menschen an, alle Kinder sind ihre Freunde. Sie ist sanft und sensibel und ein Hund, den man kaum bemerkt. Anpassungsfähig und mit einem großen „gefallen – wollen“ gesegnet, ist sie eine Seele von Hund. Sie kann sehr gut küssen und fordert ihre Zuwendung ein. Dennoch ist sie auf dem Hundeplatz ein toller Arbeitshund; mit einer extrem hohen Triebveranlagung ausgestattet könnte sie im Schutzdienst jede Arbeit dominieren. Leider sind die anderen beiden Bereiche Selbstsicherheit und Belastbarkeit nicht so ausgeprägt. Durch ihr sensibles Wesen ist sie im Rudel kaum akzeptiert. Alle Hunde dürfen sie dominieren; sie lässt sich alles gefallen. Lärm und Geschrei verunsichern sie schnell. Deshalb haben wir für diesen Wurf ein absolutes Gegenteil gesucht:

Apollo

Apollo wusste schon als Welpe ganz genau, was er wollte. Mutig und selbstbewusst aufgewachsen ist er trotzdem ein Schmuser. Da die Herrchen Konsequenz und Bestimmtheit an den Tag legen, weiß Apollo genau, wo sein Rang im Rudel ist. Wenn mal auf dem Hundeplatz gearbeitet wird, bescheinigen ihm alle ein super Potential . Aufgrund der beruflichen Belastung ist es leider nicht möglich, ihn richtig zu arbeiten. Feuerwerk, lautes Gebrüll oder Geknall oder Schüsse bringen ihn eher in Fahrt als ihm Angst zu machen. Somit hoffen wir liebesbedürftige freundliche Hunde mit guter nervlicher Belastbarkeit geschaffen zu haben.

Beide Elternteile sowie die Ahnenlinien sind gesundheitlich ohne Risiko. Apollos kompletter Wurf ist HD-frei und ED – frei. Auch von Wyona wurden 8 von 9 Hunden geröntgt und alle wären auch zuchtfähig ( HD-frei und ED-frei). Wir können natürlich keine Gesundheit garantieren, denn Mutter Natur kocht ihr eigenes Süppchen. Aber wir gehen von guten Anlagen und geringem Risiko aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.